„Wohnzimmer“-Konzert

Während die Musiker des Hauptorchesters sich auf das Adventskonzert vorbereiteten, hatte unser D1-Nachwuchsorchester einen ganz besonderen Auftritt: Wir veranstalteten ein kleines „Wohnzimmer“-Konzert für alle Eltern und Verwandten. Bei Spekulatius, Lebkuchen und einem leckeren, warmen Punsch zeigten unsere Jungmusiker was sie seit Oktober fleißig geübt hatten.

Ein abwechslungsreiches Programm hatten die beiden Dirigentinnen Claudia Ries und Teresa Fischer für dieses Konzert vorbereitet. Umrahmt von besinnlichen Texten erklangen klassische Werke – wie „Die kleine Nachtmusik“ und ein Auszug aus dem Ballett „Schwanensee“, aber auch moderne Blasmusikhighlights wie „Hobbits“ aus Der Herr der Ringe und „You raise me up“. Vor allem bei den Läufen und schnellen Tempi der beiden ersten Stücke zeigten unsere Flöten und Klarinetten, dass ihre Finger gut trainiert sind. Aber auch die gesanglichen und gefühlvollen Passagen in den Solopassagen begeisterten die Zuhörer. Zum Mit-Singen und vor allem Mit-Raten lud ein Weihnachtsmedley mit bekannten traditionellen Melodien ein.

Mit den hervorragenden Arrangements von Claudia Ries bewiesen unsere Nachwuchsmusiker, Tamara Geuß und Lea Schneiderbanger an den Querflöten und Chiara Dickert, Annika Diller, Anne Trolp und Franziska Fehn an den Klarinetten, wieder einmal wie schön auch ein kammermusikalisches Holzensemble klingen kann! Nach großem Applaus gab es natürlich noch eine Zugabe: „Happy New Year“ von der schwedischen Popgruppe ABBA.

unser D1 Orchester des Musikverein Zapfendorf e.V. (Foto: Mario Fehn)

Die Dirigentinnen sind sehr stolz auf Ihre Jungmusiker und das gelungene Konzert. Sie freuen sich schon auf kommende Projekte in 2020.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Projekt mit euch.

Teresa Fischer