Unser Ausbildungs­konzept

Der Musikverein Zapfendorf steht für eine fundierte und ganzheitliche musikalische Ausbildung mit Spaß und individueller Förderung der Kinder. Erfahren Sie auf dieser Seite mehr über die Ausbildung im Musikverein Zapfendorf.

Gerne können Sie bei Fragen direkt auf unsere Ausbildungsleiterin Christina Dinkel zukommen. Sie steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und informiert Sie über alle wichtigen Punkte zur musikalischen Ausbildung.

Warum sollte Ihr Kind ein Instrument lernen?

Für das Erlernen eines Instrumentes im Kindesalter stehen drei gute Gründe:

  • es trainiert das Gedächtnis und die Konzentration
  • es schärft die Wahrnehmung und die Feinmotorik
  • es fördert die sozialen Fähigkeiten
  • … und es macht einfach Spaß!

Unsere Ausbildung auf einen Blick

Bläserklasse

Dies ist eine Kooperation zwischen der Grund- und Mittelschule Zapfendorf, der Kreismusikschule Bamberg und dem Musikverein Zapfendorf. Kinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe erlernen spielerisch ein Blasinstrument ihrer Wahl. Der Unterricht findet während der regulären Schulzeit statt, ist aufgeteilt in Instrumentalunterricht der einzelnen Register sowie einer Gesamtprobe von allen Instrumenten und wird von Lehrkräften der Kreismusikschule Bamberg durchgeführt. Die Instrumente können über den Musikverein geleast werden.

Instrumentalunterricht

Der individuelle Instrumentalunterricht ist unabhängig von den Bläserklassen und findet in der Regel als Einzelunterricht statt. Ein vorgeschriebenes Mindest- oder Höchstalter besteht nicht, jedoch müssen je nach Instrument unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt sein. Gerne berät Sie unsere Ausbildungsleiterin, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind bereits die Voraussetzungen mitbringt. Der Instrumentalunterricht erfolgt überwiegend über die Kreismusikschule Bamberg und nur in Ausnahmefällen über Ausbilder des Musikvereins.

Vororchester

Das Vororchester setzt das gemeinsame Musizieren nach Beendigung der Bläserklasse fort. Ein entsprechender Leistungsstand im Instrumentalunterricht sollte allerdings vorliegen. Die Leitung des Vororchesters unterliegt erfahrenen Musiklehrern der Kreismusikschule Bamberg.

D1 Nachwuchsorchester

Das Nachwuchsorchester besuchen unsere Jungmusikerinnen und Jungmusiker nach erfolgreich absolvierter D1-Prüfung des Nordbayerischen Musikbundes. Das Orchester dient als Sprungbrett in das Hauptorchester.

Sollte Ihr Kind noch nicht über eine erfolgreich absolvierte D1-Prüfung verfügen, jedoch das nötige Wissen und Können mitbringen, ist es natürlich auch jederzeit willkommen. Auch ohne den entsprechenden Nachweis kann eine Aufnahme in das Orchester erfolgen. Dies erfolgt jedoch nur in Absprache mit dem jeweiligen Dirigenten und der Ausbildungsleitung.

Hauptorchester

Rund 60 Musikerinnen und Musiker sind Teil des Großen Ganzen und musizieren unter der Leitung ihres Dirigenten im Hauptorchester des Musikvereins Zapfendorf. Das Musizieren in diesem Orchester ist Ziel unseres ganzheitlichen Ausbildungskonzeptes. Für die Teilnahme im Hauptorchester sollte mindestens die D2-Leistungsprüfung des Nordbayerischen Musikbundes erfolgreich absolviert worden sein.

Voraussetzung für eine Ausbildung

Die Voraussetzung für eine Ausbildung im Musikverein Zapfendorf ist die Mitgliedschaft im Musikverein. Bei minderjährigen Musikerinnen und Musikern muss zusätzlich mindestens ein Elternteil Vereinsmitglied werden. Werde hier Mitglied beim Musikverein Zapfendorf e.V.